Muko TV
Visuell - Informativ - hilft

Ansprechpartner

Hier finden Sie Kontaktpersonen der Regio Bremen e.V., die Ihnen für Informationen zur Verfügung stehen. Wenn Sie Interesse an einer Mitarbeit haben, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.
Wir freuen uns über jede Art der Kontaktaufnahme.

Ansprechpartner Manuel Quinckardt

Manuel Quinckardt

RG Sprecher, 1. Vorsitzender

Manuel(at)cf-bremen.de
info(at)mukotv.de

Kontaktperson für:

Organisation, Öffentlichkeitsarbeit, allgemeine Anfragen, Projektleiter Mukotv, Patientenbeirat

Ansprechpartner Andreas Rewitz

Andreas Reiwitz

Stellvertreter

Andreas(at)cf-bremen.de

Kontaktperson für:

Organisation CF-Treff, Patientenbeirat, Öffentlichkeitsarbeit Facebook

Ansprechpartner Harro Bossen

Harro Bossen

Kassierer

info(at)cf-bremen.de

Kontaktperson für:

Kassenführung, Spendenbescheinigungen, Soziale Fragen

Ansprechpartnerin Petra Schulz

Petra Schulz

Beisitzerin

Petra(at)cf-bremen.de

Kontaktperson für:

Bremer Marathon, Organisation, Neudiagnostizierte, Patientenbeirat

Ansprechpartnerin Katja Rewitz

Katja Rewitz

Beisitzerin

Katja(at)cf-bremen.de

Kontaktperson für:

Organisation CF-Treff, Patientenbeirat, Protokollführerin, Portanlage Fragen/Handhabung Pflege

Ansprechpartner Patrick Schulz

Patrick Schulz

Beisitzer

Patrick(at)cf-bemen.de

Kontaktperson für:

Bremer Marathon, Organisation

Schirmherr der Mukoviszidose SH Region Bremen e.V. Marcus Rudolph

Unser Schirmherr

Es handelt sich dabei um den Moderator und Schauspieler Marcus Rudolph.

Schirmherr Marcus Rudolph

Lange hat es gedauert und lange haben wir gesucht. Jetzt sind wir endlich fündig geworden. Wir haben einen Schirmherrn.
Es handelt sich dabei um den Moderator und Schauspieler Marcus Rudolph.

Sicher ist er vielen bekannt durch seine Moderation bei Radio Bremen 1 oder als Schauspieler auf dem Theaterschiff. Dort hat man ihn unter anderem gesehen in dem Einmannstück „Wer kocht schießt nicht!“ oder als Ekel Alfred im „Silvesterpunsch“. Auch kennen ihn viele als ein Teil aus dem Duo „Der Dicke und der Dünne“.

Wichtig war für uns, dass er noch keine andere Verpflichtung hatte und er sich somit voll und ganz auf Mukoviszidose konzentrieren kann und will. Durch seine Vermittlung konnten wir einige Projekte in unserem Jubiläumsjahr umsetzen, die uns sonst nicht gelungen wären. Er hat uns z.B. einen Benefizabend auf dem Theaterschiff organisiert. Er stand dort selbst wieder als Alfred Tetzlaf auf der Bühne.

2015 Synchronisierte er für uns den Film „Essen oder Therapie“. Schon jetzt sind wir ihm zu großem Dank verpflichtet und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit. Wir werden ihn auch in Zukunft zu jeder Vorstandssitzung einladen und ihn über alles Wissenswerte zur Mukoviszidose informieren. Wir glauben, dass wir mit Marcus Rudolph den besten Schirmherren bekommen haben, den es für uns gibt!